MAN Kipper zeigen Sicherheit und Offroad-Fähigkeiten – kurze Übersicht

MAN Kipper sind als sichere Offroad-Fahrzeuge mit leistungsstarken Motoren, die fast in beliebigen Klimazonen zum Einsatz kommen, weltweit bekannt. Diese Fahrzeuge sind zu Geländeverhältnisse anspruchslos, können bei maximal hohen und niedrigen Temperaturen fungieren und transportieren dabei große Lasten verschiedener Art.

Die ersten MAN-Fahrzeuge kamen 1915 zur Welt. Während über 100 Jahren entwickelte Ingenieure starke und robuste Fahrzeuge, die den höchsten Forderungen an Produktivität, Funktionsfähigkeit, Komfort und Sicherheit entsprechen.

Aktuell bietet der deutsche Hersteller vier Lkw-Baureihen (TGX, TGS, TGM, TGL, TGE), wo Fahrzeuge von 3 bis zu über 250 Tonnen gesammelt sind. Je nach Forderungen der Kunden können aktuelle MAN-Lkw entsprechend konfigurieren.

Eine der Besonderheiten sind selbsterzeugte Motoren und Getriebe, sowie Trommelbremsen mit pneumatischer Steuerung.

Viele Lkw-Fahrer, sowie Transportunternehmen hervorheben, dass schwere Lastwagen aus Deutschland sehr zuverlässig und sicher sind.